Ventile und Ventilsitze instandsetzen

Ventile und Ventilsitze instandsetzen

NEU!!
Die neue Maschinengeneration für Ventile und Ventilsitze mit tragbarer Drehmaschine

Vorteile:
Eine Maschine für Ventilsitz und Ventil!
Extrem kurze Bearbeitungszeit! 
Kein Schleifstaub! 
Kein Lärm!

Merkmale:
Beim Bearbeiten von Ventilen wird die Maschine mit Hilfe einer Führungsbüchse zentriert, die auf den Schaft des Ventils gespannt wird.
Beim Bearbeiten von Ventilsitzen erfolgt die Zentrierung wie bei der bewährten VD4E Sitzdrehmachine mit einem Piloten, der in die Ventilführung eingespannt wird.

Bereits vorhandene VD4E Piloten können auch zum Zentrieren der UM4E verwendet werden.
Rundheit, Konzentrizität, Sitzwinkel und Oberflächengüte der feingedrehten Dichtflächen entsprechen den Vorgaben der Motorenhersteller.

Technische Daten    
Arbeitsbereich:    
   Ventilsitzdurchmesser 90 - 250mm  
   Ventilsitzwinkel 0° - 60°  
   Ventilschaft-Ø 18 - 40mm  
Vorschubbewegungen:    
   Drehzahl  120 - 350 U/min  
   Planvorschub 0,05mm/U  
Elektrische Ausrüstung:    
   Anschlussspannung 230V±10%  
   (1Ph 50/60Hz)      oder 120V±10%  
   Nennstrom 5A  
Basismaschine:    
   Breite/Tiefe/Höhe 320/160/480mm  
   Nettogewicht ca.30kg  

 

 

 

 

 

 

 

zum Anfang
OK